07961 9130 700 Zentrale@okgo-ag.de

Toskana & Sonneninsel Elba – Radreise

Erleben Sie die eindrucksvolle und abwechslungsreiche Landschaft auf der Sonneninsel Elba: dichte Wälder, trutzige Bergdörfer, tolle Ausblicke, felsige Küsten und idyllische Buchten mit feinem Sandstrand! Auf den tollen Radtouren entlang der Küste und durch das Landesinnere ist es nie weit bis zum blauen Meer. Einige Radetappen sind etwas kürzer gehalten, damit Ihnen am Nachmittag noch Zeit bleibt, um den hoteleigenen Sandstrand zu genießen. Entdecken Sie auch die charmante Inselhauptstadt Portoferraio, wo sich die mächtigen Befestigungsanlagen schützend um den alten Hafen legen. Entlang des Hafenbeckens wechseln sich schicke Geschäfte und einladende Bars ab - von hier lassen sich die Yachten und Fährschiffe besonders gut beobachten.

Das familiär geführte 3*-Hotel Valle Verde liegt in Procchio an der Nordküste von Elba über der malerischen Bucht von Spartaia - das glasklare Meerwasser schillert in allen Blau- und Grünschattierungen. Am Hotel befindet sich ein Panoramapool mit herrlichem Meerblick sowie ein schöner Privatstrand mit Strandbad und eine nette Beach Bar (ca. 150 m Fußweg).

·Zwischenübernachtungen im Toskanischen Apennin
·Panoramatouren auf der Sonneninsel Elba
·Schönes 3*-Hotel mit Pool und Privatstrand

1. Tag Anreise in die Toskana Nach einer angenehmen Anreise, über die Schweiz nach Italien, beziehen Sie im Toskanischen Apennin Ihr Zimmer im 3*-Park Hotel La Pineta in Mulazzo. Abendessen im Hotel.


2. Tag Mulazzo - Golfo di Baratti, anschließend Radtour nach Piombino Mit dem Bus erreichen Sie am Vormittag den Golf von Baratti - hier schwingen Sie sich auf die Räder und genießen eine landschaftlich reizvolle Strecke. Der feinsandige Strand lädt zu einer Pause und natürlich auch zu einem ersten Bad im Meer ein. Danach geht es hinauf in das kleine Dorf Populonia, wo schon die Etrusker das Eisenerz von der Insel Elba zu Metall verarbeiteten. Hier bietet sich ein wundervoller Ausblick auf die Insel. Die Strecke führt auf kleinen Wegen weiter nach Piombino. Am Spätnachmittag bringt Sie die Fähre nach Elba. Zimmerbezug und Abendessen im 3*-Hotel Valle Verde in Procchio.

Etappenlänge: ca. 22 km


3. Tag Die Westküste von Elba Freuen Sie sich auf eine herrliche Radtour, die auf der Panoramastraße um den westlichen Teil von Elba führt. Sie starten direkt am Hotel und radeln an der Küste entlang bis nach Marciana Marina. Hier legt sich die Mole schützend vor den kleinen Hafen und die schöne Uferpromenade. Nach einer längeren Steigung können Sie in dem kleinen Bergdorf Marciana Alta eine verdiente Cappuccinopause einlegen. Eine ungemein eindrucksvolle Strecke erwartet Sie auf den nächsten 30 Kilometern mit tollen Ausblicken auf das blaue Meer, die felsige Küste und auf kleine Buchten mit feinen Sandstränden! Bei guter Sicht können Sie in der Ferne sogar Korsika entdecken. Abendessen im Hotel.

Etappenlänge: ca. 56 km


4. Tag Capoliveri und die Südküste Der Bus bringt Sie nach Capoliveri, einem der ältesten und schönsten Orte auf der ganzen Insel! Der mittelalterliche Stadtkern thront weithin sichtbar über dem Meer - schöne Gassen mit Geschäften und Bars laden zum Verweilen ein. Die Umgebung war schon in der Antike ein Zentrum für den Eisenerzabbau. Sie radeln auf einer traumhaften Panoramastraße bis zum Golf von Antares mit seiner feinsandigen Bucht - hier ist eine längere Mittags- und Badepause vorgesehen. Gut gestärkt geht es entlang der Südküste weiter, wo einige der schönsten und längsten Sandstrände von Elba liegen. Zwischen den Buchten wartet der eine oder andere Anstieg auf Sie, aber die entspannten Abfahrten und die wunderschönen Aussichten auf das blaue Meer entschädigen Sie dafür! Abendessen im Hotel.

Etappenlänge: ca. 40 km


5. Tag Pausentag Den heutigen Tag verbringen Sie nach Lust und Laune am hoteleigenen Strand oder in der Inselhauptstadt Portoferraio (in Eigenregie) - natürlich können Sie auch auf eigene Faust eine Radtour in die Umgebung unternehmen. Abendessen im Hotel.


6. Tag Der Monte Capane und kleine Bergdörfer Mit dem Rad geht es zunächst nach Marciana Alta. Wenn Sie möchten, können Sie dort mit der Seilbahn hinauf auf den höchsten Berg von Elba fahren. Vom 1018 m hohen Monte Capane ist der Rundblick über die ganze Insel atemberaubend! Alternativ dazu bietet sich das pittoreske Dorf Poggio für eine Besichtigung an. Danach radeln Sie durch grüne Kastanien- und Kiefernwälder in die hübschen Bergdörfer Sant Ilario und San Piero. Genießen Sie auf der Abfahrt die herrlichen Ausblicke auf die Küste. Am hoteleigenen Sandstrand können Sie am Nachmittag baden und entspannen. Abendessen im Hotel.

Etappenlänge: ca. 45 km


7. Tag Der Nordosten Vom schönen Hafen- und Urlaubsort Porto Azzuro radeln Sie durch die hügelige Landschaft nach Rio Marina. Früher wurde von hier aus das Erz verschifft - heute verbindet die Fähre mehrmals am Tag den Ort mit dem Festland. Sie folgen der Straße entlang der Küste, wo das eisenhaltige Gestein die Strände rot gefärbt hat. Cavo ist die nördlichste Stadt auf Elba. Mit Blick auf den langen Sandstrand können Sie hier Ihre Mittagspause genießen. Anschließend radeln Sie in das malerische Bergdorf Rio nell´Elba. Auf der Rückfahrt mit dem Bus besteht die Möglichkeit, Wein und Olivenöl direkt beim Erzeuger zu probieren und zu kaufen. Abendessen im Hotel.

Etappenlänge: ca. 35 km


8. Tag Capo d´Enfola und Portoferraio, anschließend Busfahrt nach Mulazzo Auf Wunsch können Sie mit dem Rad noch auf den Monte Enfola fahren und die Aussicht auf den Golf von Viticcio genießen (ca. 15 km). In der Altstadt von Portoferraio gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken: die Festungen Falcone und Stella, die Stadtresidenz von Napoleon, der Dom, das Teatro dei Vigilanti, die Stadttore Porta a Mare und Porta a Terra und das Archäologische Museum. Am Nachmittag heißt es Abschied nehmen von Elba. Die Fähre bringt Sie zurück auf das Festland. Anschließend fahren Sie mit dem Bus nach Mulazzo zur Übernachtung im 3*-Park Hotel La Pineta. Abendessen im Hotel.

Etappenlänge: ca. 15 km


9. Tag Heimreise Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie mit schönen Erinnerungen die Heimreise an.



Streckeninfo

Anforderungsprofil: 2 - 3

Mit einem E-Bike sind die Radtouren ohne größere Anstrengung zu meistern. Ohne elektrische Unterstützung ist eine gute Grundkondition erforderlich. Die Radstrecken auf Elba sind überwiegend hügelig. Einige der längeren Steigungen können mit dem Bus überbrückt werden.

Gesamte Streckenlänge: ca. 213 km


06.06.-14.06.2020

Sa-So | 9 Tage
OK.go | 200640
Italien

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen OK.go Fernreisebus mit Radanhänger
  • Fährüberfahrt Elba (hin und zurück), Ortstaxe
  • 2 x Übernachtung im 3*-Park Hotel La Pineta in Mulazzo
  • 6 x Übernachtung im 3*-Hotel Valle Verde in Procchio / Elba inkl. Sonnenstühle und Sonnenschirme am Strand
  • 8 x HP (Frühstücksbuffet / 3-Gang-Menü od. Buffet)
  • Geführte Radtouren lt. Programm
  • Busfrühstück am Anreisetag
  • Inkl. Reiserücktrittsversicherung und Reisepreissicherungsschein
  • OK.go-Radguide Guido Sackmann
Preis pro Person im DZ€ 1.496,00
Preis pro Person im DZ Comfort Panorama€ 1.688,00
Preis pro Person im DZ Superior€ 1.628,00
Preis pro Person im EZ€ 1.801,00
Miet-E-Bike€ 150,00